Kitzrettung mit der Drohne

Erfolgreicher Austausch

Erstellt am

Am 22.10. trafen sich viele interessierte Mitglieder der Jägervereinigung in Beuren um sich die neue Drohne der JV von Andreas Schade vorführen zu lassen. Mitglieder des Vereins Rehkitzrettung aus Göppingen konnten über ihre Erfahrungen und Probleme in den letzten Jahren ebenfalls berichten und Auskunft über ihre Einsätze geben. Eines der größten Probleme ist die Koordination der Einsätze, wenn alle gleichzeitig zur Ernte schreiten. Auch hierrüber wurde gesprochen und weitere Gespräche vereinbart. Für alle war es ein informationsreicher Abend